Planen den Sommernachtstraum mit Flüchtlingen

Planen den Sommernachtstraum mit Flüchtlingen (von link)s: Heike Müller-Otte, Stefan Dehler, Christoph Huber, Elfriede Gebhard-Pahmeier und Christa Zieker.
© Niesen

Moringen. Flüchtlinge und Einwohner Moringens wollen bis Februar 2017 gemeinsam Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum“ unter der professionellen Anleitung der Göttinger Theaterproduktion „stille hunde“ einstudieren und aufführen.

Ein erster Workshop dazu findet am Samstag, 13. August, von 10 bis 15 Uhr in der Moringer Löwenzahnschule statt. Gesucht werden weitere Interessierte zwischen 13 und 80 Jahren, die Lust an der Schauspielerei und an der Arbeit hinter den Kulissen haben. Sie können auch gerne aus den Moringer Ortschaften und aus anderen Orten kommen. Ziel ist, eine Theatergruppe zusammenzustellen, die je zur Hälfte mit Deutschen und Flüchtlingen besetzt ist.