Historische Hansekogge vom 11.5.-13.05.2018

Pressebericht

„Jugendfreizeit Kolpingsfamilie-Moringen“ Historische Hansekogge vom 11.5.-13.05.2018

Gemeinsam auf hoher See

18 Jugendliche und junge Erwachsene, davon 6 Kriegsflüchtlinge konnten vom 11.5.-13.5.2018 das Leben und Arbeiten auf einem historischen Schiff der Hanse erfahren.

Die Fahrt wurde organisiert von der Kolpingsfamilie St. Ulrich Moringen und finanziell unterstützt von der Lotto-Sport-Stiftung, der KSN-Stiftung, der Flüchtlingshilfe, der ev. und kath. Kirchengemeinde in Moringen und der „Historischen-Hanskogge-Kiel“.

Nach dem Ablegen durften alle Teilnehmer mithelfen, dass Segel zu setzen, dass Essen vorzubereiten und auch die Hansekogge selbst am Ruder zu steuern.

Bei besten sonnigen Wetter ging es am Samstag von Kiel bis nach Kappeln. Geschlafen wurde in einfachen Kojen an Bord unter Deck.

Eng aber gemütlich.

Am Sonntag konnten alle Teilnehmer um 17:00 Uhr wieder das Festland betreten und um 22:00 Uhr waren alle wohlbehalten zurück. Eine tolle multikulturelle Seereiseerfahrung für alle Beteiligten.